Zu Ehren unseres tollen Rohstoffs m√∂chten wir euch heute einen kleinen Einblick geben, was Tolles in der Milch steckt ! Denn die wei√üe Fl√ľssigkeit kann so einiges und ist viel mehr als leckerer Milchschaum auf dem Cappuccino😉.
Wir haben uns die Zusammensetzung von Milch genauer angeschaut und erkl√§ren euch, wie wichtig die einzelnen Komponenten f√ľr unseren K√∂rper sind.

1. Wasser:
Milch besteht zu fast 90% aus Wasser. Das Wasser gleicht den Fl√ľssigkeitshaushalt im K√∂rper aus und macht uns fit zum Denken.

2. Laktose (= Milchzucker):
Milchzucker liefert uns Energie und sorgt f√ľr den s√ľ√ülichen Geschmack der Milch, ohne den Zahnschmelz anzugreifen.
Wie alle Zuckerarten ist der Milchzucker ein Kohlehydrat. Er kommt nat√ľrlicherweise nur in der Milch vor und ist f√ľr die Verdauung sehr wichtig, da er die Aufnahme von Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Zink im K√∂rper f√∂rdert.

3. Fett:
Das Milchfett ist der Geschmacksgeber und Energielieferant.
Ohne Fett könnte der Körper viele wichtige Vitamine nicht aufnehmen. Zudem gibt das Fett der Milch ihren typischen Geschmack und ihre Textur.
Besonders wichtig sind die unges√§ttigten Fetts√§uren (Omega 3 & 6) f√ľr den Zellstoffwechsel. Diese „guten“ Fetts√§uren sind in der Heumilch vermehrt vorhanden und k√∂nnen die Blutfettwerte positiv beeinflussen sowie das Risiko f√ľr Bluthochdruck und koronare Herzerkrankungen senken.

4. Eiweiß:
Das Milcheiwei√ü ist der Baustoff f√ľr den K√∂rper.
Milcheiwei√ü besteht aus vielen wichtigen Eiwei√übausteinen, die f√ľr den K√∂rper leicht verdaulich sind. Dies bedeutet, dass der K√∂rper aus Milcheiwei√ü sehr gut k√∂rpereigenes Eiwei√ü herstellen kann. Aus diesem Eiwei√ü werden Muskeln, Organe, Haut, Haare, N√§gel gebaut und es ist f√ľr wichtige Stoffwechselaufgaben verantwortlich.

5. Vitamine:
Vitamine sind die Reglerstoffe im Körper.
Milch enth√§lt viele wichtige Vitamine (A,B,D), die der K√∂rper f√ľr die Regelung zahlreicher Stoffwechselvorg√§nge braucht. Sie sind unter anderem sehr wichtig f√ľr das Nervensystem und den Stoffwechsel.

6. Mineralstoffe:
Die Mineralstoffe sind Bau- und Reglerstoffe
Milch enth√§lt Calcium, das f√ľr starke Knochen und Z√§hne sorgt. Der K√∂rper kann Calcium aus Milch sehr gut aufnehmen und in die Knochen einbauen, da andere Inhaltsstoffe der Milch die Aufnahme f√∂rdern (Vitamin D und Laktose). Weitere Mineralstoffe sind Jod, Magnesium und Zink. Diese sind wichtig f√ľr die Muskulatur, Energiestoffwechsel, Schilddr√ľse und Immunsystem.

Ihr seht, in der Milch steckt so einiges, was f√ľr uns sehr wichtig ist😍🤗. Daher feiern wir heute den Weltmilchtag und damit diesen tollen Rohstoff aus dem unsere leckeren Produkte hergestellt werden😊.