Das Rappenalptal beginnt im Oberallgäu am südlichsten Ort Deutschlands, in der Nähe der kleinen Siedlung Einödsbach und führt bis zum südlichsten Grenzpunkt Deutschlands, dem Haldenwanger Eck.

Das Rappenalptal ist ein wahres Paradies für Naturbegeisterte und Bergsportler, wo die unterschiedlichsten Touren starten.
Sehr beliebte Ziele sind die Rappenseehütte, Ausgangspunkt des Heilbronner Wegs (=alpiner Höhensteig mit phänomenalem Panorama), die Mindelheimer Hütte sowie einiger der höchsten Allgäuer Gipfel. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Bergerfahrung sind jedoch zwingend notwendig!

Wer nicht so hoch hinaus möchte, kommt im Tal auch auf seine Kosten 😊
Auf drei der fünf Alpen im Stiftungsgebiet kann man es sich mit einer leckeren Brotzeit und einem kühlen Bier richtig gut gehen lassen!

Bildmaterial: Stiftung Allgäuer Hochalpen!